Jugendreferentin hat Dienst angetreten!

Guten Tag und Hallo,

mein Name ist Melanie Schmidt, ich bin 41 Jahre und seit dem 01. April 2020 die neue Jugendreferentin des Ev. Kirchenkreises Koblenz. Ganz fremd sind mir dieser Kirchenkreis und auch das Jugendreferat nicht, denn ich bin in Koblenz groß geworden, wurde hier konfirmiert, war in der gemeindlichen Jugendarbeit ehrenamtlich aktiv und habe an der Uni Koblenz Diplom - Pädagogik studiert. Während meines Studiums durfte ich dann ein längeres Praktikum im Jugendreferat absolvieren, durch das ich bis heute viele Kontakte zu den Kollegen und Kolleginnen hier vor Ort habe.

In den letzten 16 Jahren war ich als Jugendleiterin in der Ev. Kirchengemeinde Meckenheim mit dem Schwerpunkt Arbeit mit Jugendlichen tätig. Dort war ich unter anderem für die Ausbildung und Begleitung von Ehrenamtlichen, die Planung und Durchführung von Ferienangeboten, die Arbeit in kirchlichen und auch kommunalen Gremien, sowie die Beratung von Jugendlichen zuständig. Außerdem war ich eine von drei Vertrauenspersonen für die Prävention vor sexualisierter Gewalt.

Die gemeindliche Jugendarbeit hat mir immer große Freude gemacht, doch irgendwann braucht man auch mal eine neue Herausforderung. Und so freue ich mich nun auf meine neue Tätigkeit hier in Koblenz, die Begegnung mit den Kolleginnen und Kollegen, den vielen ehrenamtlich Mitarbeitenden aus den Gemeinden und natürlich auch den Gemeinden selbst.  Kinder- und Jugendarbeit war und ist ein wichtiger Arbeitsbereich, denn Kinder und Jugendliche sind die Gegenwart unserer Gemeinden und die zukünftigen Erwachsenen unserer Kirche. Ich möchte mit meiner Arbeit die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden vor Ort unterstützen, Bewährtes erhalten und neue Impulse geben und für die Fragen der Gemeinden ansprechbar sein.

Ich freue mich.

Melanie Schmidt

News vom

Zurück